.

.
Posts mit dem Label sightseeing werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label sightseeing werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 29. August 2013

{ Auf geht´s in die Stadt ... jetzt gehen wir shoppen! }










So ihr Lieben , auf geht´s ... anschnallen ... wir fahren jetzt ein bisschen in die Stadt zum Bummel.
Oder wie mein Mann es liebevoll getauft hat ´´ wir gehen van Bommeln `` ;-)
Familieninsider.

In Zeeland gibt es zahlreiche kleine Örtchen,
in denen man liebevolle kleine Lädchen findet,
bis hin zu den größeren Städten, wo man von größeren 
Ladenketten, bis hin zum ausgefallen Szeneladen, alles finden kann ...

Ich will mal versuchen Euch eine kleine Auswahl meiner
Favoriten rund um Zeeland vor zu stellen.
In den letzten Jahren sind wir in vielen Orten in Zeeland rum gekommen.
Wo ich selbst noch nicht war, aber unbedingt mal noch hin will ist
dort soll man auch unheimlich gut shoppen können ...
dazu kann ich allerdings im Moment selbst noch nichts sagen.
Vielleicht im nächsten Jahr mehr dazu. 
Meine Tipps heute, findet ihr in:
&

Diese vier Städte bieten eine ganz gute Mischung zwischen
kleinen , gemütlichen Städtchen und den etwas größeren 
Shopping´´meilen``.

In Veere muss man allerdings dazu sagen, dass es in der Hochsaison
nicht wirklich gemütlich, zum bummeln dort ist...
Die kleinen , eigentlich wundervollen Lädchen dort, sind brechend voll,
und man ist eher damit beschäftigt nicht ständig anderen Menschen auf die Füße zu treten, 
oder selbst auf die Füße getreten zu werden, 
als das man in Ruhe schauen und staunen könnte.
Trotzdem möchte ich Veere in meinem Bericht auf keinen Fall auslassen!
Die Stadt hat ein ganz zauberhaftes Flair, das sich auch in den kleinen 
Lädchen wiederspiegelt.
In der Hauptsache findet ihr dort schönes Geschirr, maritime Deko,
nostalgisches Kinderspielzeug, bunte Kinderkleidung,
 und Interior und Antikes vor.

In Veere findet ihr auch 
vor.
Sowie in Domburg und Middelburg nochmal.
In Veere ist De Pagter um einiges kleiner als in Middelburg.
( In Middelburg müsst ihr dort mal rein!-Überwältigend! )
Es handelt sich hier um einen Antik und Interior Laden.
Und wenn gleich dieser Laden zwar nicht der Ultimative shopping Tipp ist -
Weil A) die meisten auch nicht, mit leerem Anhänger reisen, sondern wie wir,
mit voll gestopftem Auto ;-)
Und B ) die Preise im obersten Limit an zu siegeln sind-
solltet ihr unbedingt mal zum sehen und staunen hinein gegangen sein!

In Middelburg ist de Pagter wie gesagt noch etwas größer ...
Middelburg ansich, ist dann schon eine größere Stadt zum bummeln und shoppen.
In Middelburg findet ihr auch jeden Donnerstag von 8.30-16.00 Uhr
einen Markt auf dem Marktplatz vor.
Sowie jeden ersten Samstag im Monat einen Flohmarkt auf dem ´Vismarkt`.
(außer im Januar)
Und die Flohmärkte in Holland sind auch absolut empfehlenswert!
Also generell, achtet auf Plakate zu Flohmarktterminen 
am Straßenrand wenn ihr in Zeeland seid!
In der Regel lohnt es sich mal hin zu fahren!


Aus Middelburg habe ich auch meine neuen *lieblings-wohlfühl- damit kann ich stundenlangdurchdieStadtlaufen&bommelnSchuhe* ;-)
Muss ich noch schreiben das die Niederlande auch ein Schuhmekka sind ?!
Besondere Lieblingsschuhläden?
Mein Tipp, lauft in alle mal rein :-)
Ihr kommt bestimmt mit mindestens einem neuen Paar nach Hause!
Ehrlich, es gibt viele Läden mit wirklich ausgefallen und schönen,
sowie hochwertigen Schuhen!
Einfach überall mal rein schnuppern
- den Mann kann man zur Not in einem schönen Straßencafé parken ;-)




Dann gibt es noch Goes ...
auch eine größere Stadt wie Middelburg wo ihr alles Querbeet findet...
Ladenketten , große- kleine Boutiken, tolle Dekoläden,ein paar Szeneläden,
 Schuhläden ;-) - jede Menge, und, und , und...
Meine Stranddecke mit den Sternen drauf
aus diesem Post
habe ich auch in Goes gefunden.
Und zwar 
bei  Bomont.
Bomont gibt es in den Niederlanden des öfteren.
Hier ist eine Übersicht der Filialen.
Bomont ist eine Mode und Lifestyle Kette - 
die wirklich tolle Labels führt!
Ein MUSS Laden für jede Frau!
Mir hat es die Marke Riverdale dort total angetan ...
super schöne Sachen!
Riviera Maison findet ihr dort auch.
Sowie weitere schöne Sachen für Haus und Heim, sowie 
tolle Mode!
Also unbedingt rein in eine der Bomont Filialen!




Eine weitere Filiale der großen Ketten in Holland,
 die man auf keinen Fall auslassen darf, ist Hema !
Gibt es in Holland öfter und fast überall, 
im Gegensatz zu den paar wenigen, hier bei uns in Deutschland.
Kennen die meisten von Euch auch sicher ...
ich habe mir wieder jede Menge Krims- Krams von dort mitgenommen...
Masking tapes, Sticker und einiges mehr aus dem Schreibwarenbereich dort...
Hammer Preise, alles super schön!
Für Kindergeburtstage kann man dort perfekt einkaufen, 
von der Kuchendeko, über Deko, bis hin zu 
auch optisch den süßesten Süßigkeiten ever!
Kleine Mitgebsel - nostalgisches Kinderspielzeug ...
*schwärm*
Für meine Tochter kommt jedes Jahr mindestens ein Bikini von dort mit nach Hause!
In diesem Jahr waren es gleich zwei...
diesmal auch noch im Sale.
Die Kinderbikinis sind dort sowieso schon mega günstig
- im Sale, fast geschenkt!
Und super schöne Designs, gute Qualität, zum top Preis!
Einer für 2,80 Euro der andere für 8,40 Euro im Sale.
Ach, und nicht zu vergessen ...
Glühbirnen - die es ja hier nun nicht mehr gibt...
ja, ja die gute Alte Glühbirne die so schönes , warmes Licht macht ;-)
die wird auch immer aus Holland von Hema mit nach Deutschland geschmuggelt ;-)







Und dann gibt es da noch eine Stadt, so wie einen ganz speziellen Laden in Zeeland,
den ich immer unbedingt besuchen muss, wenn wir dort sind!!!
 meine Tine k home Sachen habe ich fast alle von dort ...
alle im Sale erstanden.
Für weniger als die Hälfte vom regulärem Preis.
Überhaupt gibt es dort oft tolle reduzierte Sachen-
die bei uns noch ganz aktuell sind...
Da dieser Laden meiner Meinung nach, 
Trends viel früher erkennt, hat und führt, bevor sie hier ankommen.
eine Top Adresse!
Nur Achtung:
Montags ist dort geschlossen!
Öffnungszeiten auf der Homepage beachten, bevor ihr hin fahrt!
Damit ihr nicht nur die Nase am Schaufenster platt drücken könnt!
Auch sonst ist Zierikzee einen Besuch wert!
Eine schöne Stadt mit tollen Läden und Cafés!
Mein Highlight dort aber, wie gesagt , Mien Domus...
Direkt gegenüber ist auch eine wunderschöne Kinderboutique zu finden!







So das war nun eine kleine Auswahl an Läden , die man auf keinen Fall auslassen sollte in Zeeland.
Hema , Bomont und de Pagter findet ihr in mehreren Städten in Zeeland ... daher fand ich diese Tipps ganz gut, damit ihr schauen könnt, ob es eine Filiale in der Nähe eures Urlaubsortes gibt.
Nach Zierikzee lohnt es sich in jedem Fall zu fahren, auch für einen Tag, wenn man nicht ganz so nahe Urlaub macht ...





Dann hoffe ich , Euch hat die kleine Shoppingtour ein wenig gefallen ...
und wie immer freue ich mich, 
wenn ihr Eure Tipps noch in den Kommentaren ergänzen mögt!
Und beim nächsten Mal gibt es dann auch wieder etwas anderes als von Zeeland hier zu lesen!
*winkewinke*
Eure
Esther







Dienstag, 27. August 2013

{ ...bis die Sonne untergeht...Nightlife Vlissingen & Zeeland...}






Heute möchte ich euch, wie versprochen, ein bisschen mit nach Zeeland nehmen.
Beginnen möchte ich mal mit dem ´´Ende vom Tag``...
... Weil ja bekanntlich die Sonnenuntergänge am Meer die schönsten sein sollen ;-)
und in der Tat, hat Zeeland auch mit und nach Sonnenuntergang noch viel zu bieten!
Ich behaupte einfach mal, es dürfte für jeden 
genau das richtige Abendprogramm in Zeeland dabei sein!
Selbst wenn man noch mit kleinen Kids reisen sollte, gibt es durchaus Möglichkeiten,
auch noch die Zeit, nach Sonnenuntergang ein wenig zu genießen.
O.k wir waren nun Ende August dort - da werden die Tage schon wieder früher kürzer...
es kommt ja auch immer drauf an, 
wie lange die Sprösslinge noch mit durchhalten, 
ohne quatschig zu werden vor Müdigkeit ...
Also meine Kids waren und sind eher die Fraktion 
´´gar nicht müde zu bekommen`` -
daher konnte man sie auch ruhig mal außerhalb 
der ´´zu Bett geh´Zeiten`` noch gut mitnehmen.
Auch als sie noch recht klein waren -
 heute ist das natürlich sowieso kein Thema mehr.

Die Cafés und Restaurants in Holland sind allesamt sehr Kinderfreundlich, 
so zumindest ist unsere Erfahrung hier bisher gewesen!
In vielen findet man sogar schöne Spielecken für die Kids.
Und ich hatte auch nie das Gefühl, dass man hier ´´schräg angeschaut`` wird 
wenn man, am etwas späteren Abend, das Bistro noch mit Kindern betritt.
Besonders gerne mag ich persönlich die Lounge -Cafés in Zeeland.
Hier kann man gemütlich auf großen Loungesofas chillen ...
dabei ein leckerer Snack und ein kühles (oder auch warmes ) Getränk genießen...
es gibt meist Wolldecken zum einkuscheln wenn es Abends mal kühler wird ...
und die Atmosphäre ist einfach nur toll!

Ansonsten sind auch die späten Abendstunden am Strand, gerade mit den Kids, nicht zu verachten!
Wir sind gerade Abends gerne noch mal, mit dem Drachen im Gepäck, zum Strand gefahren.
Meistens sind die Strände dann schon so gut wie Menschenleer.
Oder wie wär´s mit einem gemütlichen Abendpicknick am Strand ?!
Auch für unser Sportprogramm, haben wir die Abendstunden, 
auf den Dünen oder am Strand genutzt.

Zudem gibt es in Zeeland gerade ab dem Frühjahr immer zahlreiche Festivals -
die man auch sehr gut mit Kindern besuchen kann!
Hier kann man oft tollen Bands lauschen, 
oder tolle Künstler auf der Bühne bewundern.
findet ihr z.B auch 
eine tolle Übersicht der Festivals 
und Veranstaltungstermine rund um Zeeland.

Soviel ich weiß, ist  besonders Renesse bei Nachtschwärmern beliebt.
Hier ist das richtige Nachtleben von Zeeland zu finden!
Das ich selbst allerdings noch nicht getestet habe ... 
da eben Urlaub mit Kind bei uns noch aktuell ist ;-)
Aber hier finden sich wohl DIE Bars , Clubs und Diskotheken für feierwütige.
In den Sommermonaten gibt es hier fast täglich Events bis in die frühen Morgenstunden!

Uns findet man eher tagsüber in Renesse.
hatte ich Euch ja schonmal das Café  
Pannenkoekenhuis ´t Dorpsplein
vorgestellt.
Nach wie vor, für mich die top Adresse in Renesse, 
wenn ihr richtig leckere Pannekoeken,
in gemütlicher Atmosphäre genießen wollt!
Das Café ist sehr familiär und super gemütlich...
vor allem aber ist hier alles super lecker und mit ganz viel Liebe zubereitet!
Hier spürt man auch sehr, das Kinder willkommen sind-
die von mir erwähnte Spielecke für die Kleinen findet man vor,
 und sogar einen Wickeltisch für die ganz kleinen!
Hier geht´s zur Facebookseite vom Pannenkoekenhuis.









Eine weitere top Adresse, in Renesse, die ich Euch empfehlen kann ist das Restaurant

Lange Reke 25-26
4325 AB Renesse

Vom Abiente nicht das schönste - aber das Essen ist klasse!
Wer gerne Muscheln mag, muss da unbedingt die Wokmuscheln 
´´ Wok Mosselen`` 
probieren!
Ein Genuss !!!
Generell empfehle ich persönlich eher die Wok Muscheln, als wie die normal zubereiteten.
Sie sind ´´würziger`` und geschmackvoller.
Finde ich zumindest.

hatte ich ebenfalls schon mal 
von Wokmuscheln aus Zierikzee berichtet...
Meine ersten, damals.
Köstlich!


Das tolles Ambiente nicht alles ist, haben wir auch festgestellt  ...

So waren wir einen Abend in Vlissingen am Hafen Muscheln essen.
Das Ambiente war super schön, das Personal super freundlich,
der Koch .... 
ich hätte ihn gekündigt,
wäre es mein Laden !!!
Die Muscheln haben mehr als das doppelte, wie in Renesse gekostet,
 Portion nicht größer , eher kleiner,
geschmeckt haben die Muscheln fade, 
der Salat (für zwei Personen !) eine Hand voll , 
so lange in Öl eingeweicht das die Konsistenz von Salat nicht mehr zu erahnen war -
 Gewürz - auch hier, vermutlich vergessen.
Eine Tüte , sorry ein Tütchen, Pommes - Salz ebenfalls vergessen- 
auch für zwei Personen...
Geschmack ... schlechter als Pommes bei Mc D. ! 
( Und das im Land der Frietjes, nach Belgien ?! )
Preise, wie gesagt gesalzen ...
im Gegensatz zum nicht gesalzenem Essen ;-)
Darf ich sagen, das wir im ´´ Soif `` gegessen haben?!
Ich würde nicht mehr hin gehen ... 
auch wenn die Getränke netter weiße auf´s Haus
gingen, nachdem ich ehrlich (und freundlich versteht sich! )
auf die Nachfrage , ob es geschmeckt habe
mit ´´leider Nein`` geantwortet habe.
 Zum gemütlich sitzen und was trinken, 
würde ich das Soif allerdings noch empfehlen.
Das Essen würde ich nicht noch mal probieren wollen, 
auch wenn der Koch vielleicht einfach nur einen schlechten Tag gehabt haben sollte.























Was für mich in Holland ebenfalls immer ein Erlebnis ist :
Im dunklen durch die Straßen wandern ...
Die meisten Niederländer haben nämlich keine Vorhänge vor den Fenstern ;-)
in die man dann am Abend umso besser hinein sehen kann...
und nun schreit hier ja nicht alle entsetzt auf !
Sind wir nicht alle hier , 
weil wir zu gerne einen kleinen Blick in andere Wohn(t)räume erhaschen?! ;-)
Ja Mensch, wenn man da was gegen die deutsche, voyeuristische BloggerSzene hätte,
hätte man ja schon längst Gardienen vor die Fenster machen können- stimmt´s?!
Also ich bekenne mich als Fenstervoyeur ;-)
 Stundenlang hätte ich noch weiter Fenster gucken
 (von mir aus auch spannen) 
können ;-)
Oh, und man sieht wirklich oft so schöne Räume, dass es einem dem Atem raubt!
Hinter dem Fenster vor dem ich auf diesem Bild stehe 
versteckten sich hohe Räume mit Bücherregalen bis unter die Decke
 ... es hätte eine Bibliothek sein können, aber ich glaube, es waren wirklich Wohnräume ... 
eine urige Küche im Nebenraum lies darauf schließen...
traumhaft- schön!
Allein die tollen, hohen Loftfenster ...
sind die nicht auch ein Traum?!
Wie gesagt, ich hätte Stundenlang weiter durch die Straßen ziehen können!
(Wie ´´ Hans guck in die Luft `` ) ;-)




Auch eine kleine Radtour im dunklen ist ein Erlebnis ...
So kommt man schneller von A nach B
 und bekommt noch mehr zu sehen.
So bietet sich vielleicht auch eine Tour von 
an ?
Radler trifft man hier auch nicht selten
 bis in die späten, oder sollte ich schreiben frühen (?)
Morgen-/Abendstunden.








( Bilder alle ausVlissingen )


Wart ihr schon in Zeeland?
Was sind Eure Ausgehtipps dort?
Ich würde mich freuen, wenn ihr Eure Tipps 
in den Kommentaren noch ergänzen möchtet ...
Beim nächsten mal gibt es dann ein paar Shoppingtipps
rund um Zeeland für Euch.

♥♥♥
Esther

Montag, 6. Mai 2013

{ Printemps le long de la Moselle }

 Bernkastel-Kues




 Luxembourg


 Willkommen Mai - willkommen Frühling!
Wir haben am Wochenende, den Frühling entlang der Mosel genossen ...
unsere Wochenendreise entlang der Mosel hat uns nach Luxemburg, Mehring und
zum guten Schluss noch nach Bernkastel-Kues geführt.
Ich würde Euch heute gerne nochmal ein bisschen mitnehmen ...

 Luxembourg


 Samstag haben wir bei schönstem Wetter den Tag in Luxemburg verbracht.
Zuerst wurde die Stadt rund um die Grand Rue erkundet, mit ihren tollen Läden.

In der Rue Philippe II  findet man auch einen kleinen Ladurée Shop,
den wir natürlich auch nicht auslassen konnten ...
der Besuch im Ladurée Shop hat das leicht französische Flair,
das Luxemburg verströhmt, nochmal ein bisschen abgerundet.
Meine Tochter und ich haben uns ein wenig wie kleine Prinzessinnen gefühlt, 
so zuvorkommend wurden wir bedient!
Allerdings werde ich mich hier wohl heute 
als erster ´nichtMacronsFan`in
der weiten Bloggerwelt outen
 ... mir haben leider alle drei Sorten gar nicht geschmeckt!
Vanille konnte man noch am ehesten essen, 
muss ich aber auch nicht unbedingt nochmal haben.
Dann hatten wir noch ´´Cassis`` und ´´Pistache``, 
die gingen gar nicht.
Der Geschmack war meiner Meinung nach, leicht ´´seifig``.
Das hatte ich mir, anhand ihres süßen Aussehens, 
etwas anders vorgestellt gehabt.
Vielleicht versuche ich mich doch 
irgendwann einmal daran selbst welche zu backen, 
und lasse dann die ´´seifige`` Füllung weg 
und ersetze sie durch echt süß-cremige 
- wie ich es mir vorgestellt hatte.
Den schwarzen Tee mit Vanillearoma,
 den wir noch von dort mitgenommen haben,
 finde ich allerdings total klasse!

Nach unserer Tour durch die City und einige Cafés,
 haben wir den Tag im ´ Parc de Ville` ausklingen lassen.
Ein toller Park, den es sich lohnt mit Kindern zu besuchen ...
dort gibt es einen wirklich tollen Spielplatz mit einem großen Piratenschiff, 
mit kleinen Wassergräben drum herum 
zum spielen und planschen ...

was mir persönlich allerdings gleich aufgefallen ist ...
ich war noch nie auf einem Spielplatz, auf dem ich so viele Mamis
 mit Louis Vuitton Handtäschchen gesehen habe ;-)
( ich glaube, ich habe noch nie eine Mami 
auf einem Spielplatz mit LV Handtasche gesehen)

´´Sollten Sie, werter Leser auch regelmäßig mit LV Handtasche
 und Spross auf den Spielplatz gehen, müssen sie sich nicht weiter 
über diese Feststellung von mir wundern...
für alle anderen Mamis sei gesagt, dass sie das LV Handtäschchen 
sonst auch an der Ecke Grand Rue und Avenue de la Porte- Neuve
finden...`` ;-)  
ansonsten gibt es noch Gucci Täschchen an der Avenue Monterey-
die tun es zur Not sicher auch, um nicht total underdressed am
Spielplatz auf zu laufen! `` ;-)
sowie meinereiner !
;-)

 Bernkastel-Kues


links Bernkastel - kues /  rechts Luxembourg












 


 Abends ging es dann nach Mehring, 
wo wir noch wunderbar zu Abend gegessen haben
und auch übernachtet hatten ...

Und am Sonntag haben wir dann noch Bernkastel- Kues einen Besuch abgestattet.

Eigentlich hätten wir für jeden der drei Orte mindestens 
je 2 Tage gebrauchen können,
um alles ein bisschen besser zu erkunden - es gibt dort so viel zu sehen
- und zu genießen ...
 das alles an einem Wochenende ist ansich zu viel!
Daher wollen wir unseren Besuch an der Mosel,
in jedem Fall, gerne nochmal wiederholen!
Vorallem für Luxemburg möchte ich mir mal ein verlängertes Wochenende
Zeit nehmen - die Stadt hat mich total verzaubert...
auch wenn sie teilweise durchaus hektisch erscheint.
Aber das bunte treiben dort, zieht einen auch gleich mit ...
und in seinen Bann!
Und auf dem Rückweg kann man schön
 an den ruhigeren Orten der Mosel
wieder ´´runter kommen``...


 links Luxembourg / rechts Bernkastel Kues


 Bernkastel-Kues Mosel



 Parc de Ville - Luxembourg



 Mehring an der Mosel



Leider kann ich den ´´Brückentag`` diese Woche nicht nutzen, für ein langes Wochenende.
Freitag und Samstag stehe ich wieder auf dem Dienstplan :-(
Ich wäre sonst wirklich am liebsten, gleich wieder losgefahren! :-)

Und dann wollte ich Euch auch noch erzählen was am Sonntagabend , als ich nach Hause kam,
vor meiner Türe lag ...
Und zwar ein Umschlag mit dem neuen ´´ Love your Home`` Magazin.
Das Magazin wurde als extra für die Kunden von Wall Art
herausgebracht, und wird dort nun als regelmäßige Beilage mit den Bestellungen versand.
In der Ausgabe wurden drei Blogs vorgestellt - unter anderem auch meiner!
Worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe!
Vielen Dank an dieser Stelle an Sabrina und das Team von Wall art!
Das Magazin ist Euch wirklich sehr gelungen!
Hier könnt ihr übrigens auch einen Blick online in das Magazin werfen.

So, das war heute wieder viel zu lesen, nach einer wieder
mal, langen Pause hier bei mir...
Aber aus Zeitgründen ist es mir im Moment leider nicht möglich, regelmäßiger
und dafür vielleicht mit weniger Input, für Euch zu bloggen...
Ansonsten lest den Artikel einfach Etappenweise :-)
Ganz lieben Dank an alle die meinen Blog trotz langer Pausen
noch regelmäßig lesen und besuchen kommen!
♥♥♥
Esther

Samstag, 26. Mai 2012

{ summer city }










 Wie ich dieses Wetter liebe!
Endlich wieder Kleider tragen, Barfuß laufen, und in der Sonne sitzen ...
das bunte Leben auf den Straßen ...
einfach schön!



 Wir haben uns heute mal vom bunten treiben in der Kölner City 
und an den Rhein-Ufern mitreisen lassen.

















Euch allen wünsche ich noch ein schönes, sonniges Pfingstwochenende.

Dienstag, 6. September 2011

happy weekend II


Heute will ich euch endlich zeigen, was da in Münster so mitten in der Einkaufszone stand...
Auf unseren Städtereisen haben wir ja schon wirklich viele ´´Straßenkünstler`` bewundert...
aber Einen, der seinen Flügel mitten in die Stadt fährt - DAS habe ich noch nie gesehen!
Und der junge Mann spielt wirklich ganz verzaubernd!
Ich habe ihn mal via google gesucht, -und auch gefunden... der fährt seinen Flügel quer durch Deutschland!
*ganzbeeindrucktbin*
(so beeindruckt, das ich ihm heute einen Post hier widme)

Und was ich besonders sympathisch fand, war das Skateboard unterm Flügel ;-)
Ich habe nach wie vor eine Schwäche für Skate-Snow-Surf-...Boards ;-) ich kann das alles nicht ´´fahren``... aber fühle mich von den Teilen ja schon seid ich ein ganz kleines Mädchen war, magisch angezogen.
Heute ist für uns der letzte Ferientag- also hat uns dann ab morgen auch der Alltag wieder zurück.
Und ich muss noch bis heute Abend die letzten 308 Fotos von der Hochzeit bearbeiten... ;-)
Also ich denke, ihr bekommt diese Woche dann auch , ein paar zu sehen.
Aber eins kann ich euch dazu schon mal verraten :
Auf den Brautstrauß könnt ihr schon gespannt sein!-Den werden die Handarbeitsfeen hier unter uns, sicher lieben! :-) er war wirklich ganz besonders...
also bis später meine Lieben!






P.S: Darf ich noch wen grüßen? ;-)
Dann Grüße ich mal heute mein lieblings Cousinchen aus Düsseldorf :-)
*winkewinke*