.

.
Posts mit dem Label Inspiration werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Inspiration werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 22. August 2017

{ Room makeover }


Nachdem mein letzter Beitrag hier im Blog nun schon bald 6 Monate 
(unfassbar!) zurück liegt, gäbe es so unheimlich viel zu berichten! 
Ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht,
wo ich da anfangen soll... 
Bei Instagram war ich die letzten Monate noch ein wenig aktiver. 
Wer mir dort folgt, der hat in dieser Zeit immer noch ein bisschen mehr 
der aktuellsten News mitbekommen. 
Nachdem unser geplanter Urlaub in den Osterferien
geplatzt war (wir wollten eigentlich mit dem Auto nach Dänemark,
das mussten wir aber wegen Ärger mit dem Auto känzeln -
sehr ärgerliche Geschichte, die genaugenommen
sogar glatt einen Blogpost wert wäre! Um das Thema nur
mal kurz anzureißen:
Wir fahren einen VW der nach dem Software Update
/ wegen dem ´´Dieselskandal``, einen Totalausfall
hatte. Wir haben uns wirklich lange mit VW herum ärgern
müssen bis der Schaden dann auf Kulanz behoben wurde.
- der Urlaub war trotzdem im Eimer)
Für die Sommerferien hatten wir deshalb nichts geplant, da ja eigentlich
schon im Frühjahr und auch für den Herbst,eine Reise geplant war.
Aber da die Sommerferien, hier bei uns in NRW bisher extrem verregnet waren,
sind wir einige Tage spontan nach Holland ans Meer gefahren.
Unsere letzte Reise in Richtung Den Haag liegt schon
einige Jahre zurück und trotzdem fühlte es sich gleich
wie ein ´´ankommen`` an. 
Ankommen ist für mich ein so wundervolles Wort und Gefühl.



Eigentlich wären die Tage in Scheveningen, 
Den Haag und Amsterdam auch schon Blogposts wert gewesen!
Wir haben so tolle Cafés, Shops und ein so schönes
Bed & Breakfast gefunden - Das wären sicher
gleich mehrere Travelposts gewesen!
Ich bin ein totaler Amateur Blogger ! ;-)



Die restlichen, verregneten Tage zu hause haben wir damit verbracht-
Ein Teenie Zimmer zu renovieren.
Bei Instagram hatte ich schon berichtet, dass eigentlich nur
ein neues Bett in das Zimmer unserer Tochter kommen sollte -
aber als das Bett ankam, stellte sich heraus das einfach
nichts mehr an Ort und Stelle passte in dem Raum...
und von dem Malheur an der Wand, bei dem die schicke Retro Tapete
zum Vorschein kam ...
Erst war es ein riesiges Drama mit der abgerissen Tapete an der Wand.
Ich hatte mich schon fast damit abgefunden, dass ich die Wand auch noch
neu Tapezieren kann. Doch letzten Endes war dieses Malheur, die Retro
Tapete, ein Buch und unser Urlaub am Meer dann Inspiration
für eine Umgestaltung des ganzen Zimmers.



Wir lieben das Lebensgefühl in der Küstenregion von Den Haag!
Die Surfer Shops und Strandbars, den Lifestyle der Surfer und
Skater... Mit dem Longboard den Strandboulevard auf und ab zu cruisen.
Den Surfern beim Wellenreiten zu zusehen. Dieses Feeling haben
wir jetzt in diesem Raum aufgegriffen. 
Die Stelle mit der abgerissenen Tapete haben wir jetzt mit einem Rahmen
eingerahmt. Die Umrisse erinnern etwas an eine Landkarte.
Und die Palmenblätter greifen perfekt das Thema Sonne, Strand, Surfen,
Longboarden und Beachlife auf.
In Kombination mit ein paar goldfarbenen Akzenten wirkt das ganze 
warm und etwas elegant.
Die Grün-Türkistöne sind zart aber nicht
ganz so mädchenhaft wie das Rosa, was vormals noch im 
Zimmer dominiert hat.
Perfekt für eine junge Dame.

Unsere Tochter ist besonders gerne in der Strandbar Hart Beach in
Scheveningen gewesen. Eine Strandbar mit Surfshop 
und Surfschule. Von Dort haben wir auch das Longboard mitgebracht.
Auch ein paar Einflüsse in der Gestaltung, sind von dort in
das neue Zimmer mit eingeflossen.





Ich wäre ja am liebsten wieder direkt in Holland geblieben ...
Aber ein wenig das Gefühl von dort haben wir uns wieder mit
nach hause genommen.
Ich glaube unser Heim ist die letzten Jahre besonders von
unseren Reisen nach Holland inspiriert worden.
Die meisten , größeren Renovierungen waren immer
unmittelbar nach unseren Urlauben dort.



Die Niederländer inspirieren mich wirklich immer enorm
mit ihrem Schöngeist. 
Und unserer Tochter geht es inzwischen auch schon so.
In ihrem neuen Zimmer fühlt sie sich jedenfalls
 sehr wohl.
Beim nächsten mal habe ich eine Homestory aus einem anderen
zu Hause für Euch ... mein Großer ist umgezogen- und hat eine 
wirklich traumhafte und stylische Wohnung!
Die muss ich Euch hier einfach auch mal zeigen!
In naheliegender Zeit - versprochen! ;-)





Dienstag, 20. Dezember 2016

{ New York New Year's Eve Party }


Ich habe noch immer nicht alle Geschenke für Weihnachten gekauft
und verpackt. Aber ich weiß wenigstens schon, was ich diese
Woche noch alles besorgen muss. Überhaupt steht noch ein
bisschen was auf der to do Liste bis Heiligabend - aber ich bin
ganz zuversichtlich, dass die Zeit noch ausreichen wird.
Das Menü für Weihnachten steht auch schon...
In diesem Jahr steht mir der Sinn nach ganz viel Glamour
viel Gold und Glitzer .... :-)


Für die Neujahrsparty habe ich auch ähnliche Pläne ...
Es soll eine New York - New Year´s Eve Mottoparty geben.
Einen Großteil der Deko habe ich auch schon gefunden.
Ich habe Farben in gold, weiß und schwarz gewählt.








Hier seht ihr schon mal einen Teil der Deko Teile, mit denen ich den Tisch
eindecken möchte.
Es wird noch ein bisschen was dazu kommen ...
Wie Gläser, Besteck, Platzteller, Servierten, Tischkarten .... u.s.w
Ich habe aber trotzdem schon mal ein wenig Probedekoriert um zu schauen
wie es bis jetzt zusammen harmoniert und um mir ein besseres Bild machen zu
können, was mir letzten Endes noch fehlt.
Und weil ich es jetzt schon so schön fand, habe ich gleich schon mal ein paar
Fotos für Euch davon gemacht.
Weil ich kenne mich, am Silvesterabend vergesse ich das
Fotografieren wahrscheinlich doch wieder!
Dann habe ich bei Amazon noch diese
schönen Luftballons geordert, sie sind ca. 80 cm hoch :



 



und dazu noch diese Paperstraws in Gold.

Die goldenen und weißen Würfel-Kerzenleuchter sind auch neu.
Ich habe sie bei Esprit Home gefunden.
Mit den schwarzen Stabkerzen finde ich sie besonders edel.
Für Silvester plane ich ein Buffet das auch ein bisschen
an das Motto New York angelehnt sein soll. 
Als Inspiration soll hier die exklusive Küche
Ein großer Wunsch für 2017 wäre ja, ein Besuch in New York!
Vielleicht hilft es ja mit einer New York Motto Party
ins Jahr zu starten ;-)
Und wenn nicht, ist es trotzdem schön!-Für ein bisschen
NY Feeling zu Hause.
Was sind denn Eure größten Wünsche für 2017
gleich nach Gesundheit und Weltfrieden? ;-)




Mittwoch, 7. Dezember 2016

{ Da bin ich wieder & Geschenke Guide für Männer }


Hallo Ihr Lieben, 
und alle, die sich nach der langen ´Auszeit` noch auf meinen Blog verirrt haben. 
Mein letzter Blogpost liegt inzwischen schon einige Monate zurück!
Ich habe Euch und das Blogschreiben aber auch wirklich vermisst.
Einige von Euch treffe ich ja zum Glück noch immer auf Instagram!
In nächster Zeit werdet ihr hier aber wieder regelmäßigere Einträge finden.
Es wird Zeit, das alte Schätzchen hier wieder zu entstauben! ;-)
Ich habe Euch jede Menge zu berichten! Aber heute möchte ich erst mal 
mit einem weihnachtlichen Beitrag, einen neuen Anfang machen -
ist ja schließlich Vorweihnachtszeit :-)

Ein paar meiner ersten Vorbereitungen, für die Weihnachtszeit
konntet ihr auch schon bei Instagram verfolgen. 
Dort habe ich ein paar erste Akzente der diesjährigen, 
bisher noch recht minimalistischen, 
Weihnachtsdekoration gezeigt, sowie unsere Adventskalenderversion
in diesem Jahr. 

Einen Teil der Weihnachtsgeschenke habe ich auch schon zusammen.
Was für meine Verhältnisse schon wirklich früh ist!
Ich gehöre leider auch zu den ´ last Minute `Geschenke- shoppern.
In diesem Jahr muss ich mich allerdings so gut es geht organisieren.

Für alle, denen noch ein paar Ideen fehlen,
habe ich heute noch ein paar schöne last Minute Ideen... 

Geht es Euch eigentlich auch in jedem Jahr so, dass es Euch schwerer fällt,
für die Herren der Schöpfung Geschenke zu finden?
Ich überlege jedes Mal viel länger an einem Männergeschenk
als andersherum ... 
Für den eigenen Mann, Stief,- oder Schwiegervater, Bruder ...
Männergeschenke sind jedes Mal eine Herausforderung für mich.
Aus diesem Anlass habe ich heute mal ein paar
feine Sachen aus dem Netz aufgestöbert.

Einer der schönsten Klassiker, den ich immer wieder gerne 
verschenke, sind die Uhren von Daniel Wellington.
Im letzten Jahr hat sich meine Tochter schon über eine Uhr
von DW gefreut. In diesem Jahr haben sich mein Mann und der
älteste Sohn ebenfalls eine dieser schlichten Design Klassiker gewünscht.
Und ich selbst werde mich auch noch mit einem neuen Modell der
Classic Black Edition und dem schönen Armreif 
dazu beschenken. - Für mich sind die Uhren nach
wie vor, mein Lieblingsaccessoire - sie lassen
sich so wunderbar zu so gut wie jedem Outfit kombinieren.
Dadurch das die Armbänder der Uhren, schnell und einfach zu wechseln sind,
habe ich im Handumdrehen einen ganz neuen Look.



Und falls ihr Euch selbst,oder auch einen Herrn
mit etwas aus dem Daniel Wellington Store,zu 
Weihnachten beschenken wollt, habe ich noch einen
Gutschein für Euch.
 Mit dem Code:
blickwinkel
erhaltet ihr bis einschließlich 
15.Januar 2017
15 % im Webshop von DW
Der Code ist sogar mit den
 Weihnachtsangeboten kombinierbar!
Vielleicht die Uhr für den Liebsten ...
und einen Armreif für Euch selbst? ;-)


Aber heute wollen wir ja zusammen Geschenke für das
männliche Geschlecht suchen!-
Also here we go!...

Ich liebe ja auch die Kategorie nützliche Geschenke ...
Ich weiß, ich weiß - oftmals haben Geschenke dieser Kategorie
nicht gerade den besten Ruf ...
Aber gewusst wie - kann man auch nützliches, in richtig schön verschenken!

Wer bitte könnte denn nicht etwas zum Schuhe putzen gebrauchen?!
Schuhe trägt bekanntlich jeder.
Und die sollten ja wohl auch sauber sein!
Regel Nummer Eins zum Nikolaus, die auch kleine Jungs schon
beigebracht bekommen: 
Immer schön die Stiefelchen putzen, sonst tut der Nikolaus nix rein! :-)
Und bei schön verpackten Schuhputzsets, am besten im vintage Look
wirkt ein solches Geschenk auch gleich ganz anders, schon fast originell
und edel. Findet ihr nicht?
Da freut sich sicher auch der Herr Schwiegerpapa.






Ein hübsches Set findet ihr zum Beispiel hier über asos.
Ich selbst, bin bei tk maxx fündig geworden.
Beides übrigens top Adressen zum stöbern für Geschenke!...

Auch Körperpflege Produkte kann man(n) immer gebrauchen.
Und auch hier gilt die goldene Regel - 
nicht nur für Verpackungsopfer wie mich ;-)
Eine hübsche Verpackung ist schon das halbe Geschenk.
Ist diese originell, kommen auch 
Körperpflegeprodukte gar nicht wie einfallslose, plumpe Geschenke rüber.
Nicht so nach dem Motto ´´ ach, denen ist nichts besseres eingefallen``...
sondern auch hier dürfte gleich auffallen, dass etwas
besonderes, sorgfältig Ausgewähltes verschenkt werden sollte.





Auch die eher unbeliebten Geschenkeklassiker wie:
Socken, Schal, Krawatten u.s.w
Sind sorgfältig ausgewählt, sicher trotzdem
Geschenke, über die man(n) sich freuen wird.
Hochwertige Materialien oder auch selbstgemacht,
sind für den Beschenkten Anhaltspunkte, für ein besonderes Geschenk.
Und auch hier : Gebrauchen kann das meist jeder!
 Ausgefallene Geschenke lieber nur dann, wenn man sich sicher ist,dass sich der Beschenkte das auch wirklich wünscht.-
Ansonsten rate ich persönlich doch immer gerne zu
den Klassikern, unter den Geschenken.- Damit liegt man
doch seltener daneben.


Auch in passenden Kombinationen wirken solche Geschenke
 nach viel mehr und etwas Besonderem.

Der schnöde Bademantel wäre Kategorie praktisch(uncool) ;-)
Ein hochwertiger Bademantel mit einem Tagesgutschein für die Therme
...
na das wirkt doch schon gleich gaaaanz anders, oder?

Prinzip verstanden? :-)





 

1. Ledertasche  2. Ebenholz Anti Age Pflege
3. Star Wars USB  4. Herschel Rucksack


Na, dann üben wir doch gleich mal ...
Idee zu den coolen USB Speichersticks? Vielleicht direkt ein paar
schöne Fotos drauf, eine Music Playlist ...

Anti Age Creme - gemein ? Wieso ? Man( n) sollte jung bleiben-
Vielleicht zusammen mit einem Gutschein für etwas verrücktes,
ausgefallenes, oder einen stylischen Klamottenladen ... 
Den Rucksack mit Gutschein: ´´Wandern mit gemeinsamen Picknick``







5. Schal ( Reduziert!)6. Stop the Water ... Pflegeprodukte
7. Holz/Zahnbürsten ( Reduziert!)

 Zahnbürsten - zusammen mit einem Hotel- oder Airbnb-Gutschein?
 

 
Na, habt ihr vielleicht selbst noch ein paar neue Ideen gefunden?
Ich würde mich freuen, wenn ich Euch ein paar Inspirationen liefern konnte.
Schenken sollte schließlich Freude machen -
und das dem Beschenkten, - aber vor allem doch dem, der schenkt!

Ich plane für Euch übrigens auch noch etwas an schönen Geschenken 
im Dezember :-) also stay tuned - schön das ihr noch hier seid!



Dienstag, 9. Februar 2016

{ Blick durch´s Schlüsselloch }




So meine Lieben,
heute kann ich Euch endlich die versprochenen Bilder
vom Schlafzimmer zeigen ... 
Ich habe endlich die Motivation gefunden, neu zu streichen.
Vor ein paar Jahren hatte ich mir nämlich eine Farbe im Baumarkt
anmischen lassen, die ich mir dort anhand einer Farbpalette ausgesucht
hatte. Das Ergebnis an der Wand sah allerdings nachher ganz erheblich
anders aus, als die Farbe auf der Farbkarte! - Das schlimmste daran:
Anders wäre ja gar nicht mal so schlimm gewesen, aber anders-scheiße,
das war schlimm! Allerdings hatte ich dann zu dieser Zeit keine Lust mehr
neue Farbe zu kaufen und noch mal zu streichen ...
´´ Jetzt bleibt es erst mal so, bis ich neue Farbe finde und Lust hab´....``
Das war dann ein paar Jahre *schäm*







Dann, am 1. Januar 2016 ... Neujahrstag.
Esther sitzt vor´m Fernseher und zappt total gelangweilt
durch sämtliche Kanäle ... 
Wieso kommt an diesem Tag eigentlich immer nur Mist im Fernsehen?!
So weit ´´hinten `` bin ich, glaube ich, auf der Programmliste beim
zappen auch noch nie angekommen *lach*
Dabei bin ich dann auf einen, mir bis dahin noch unbekannten TV
Sender gestoßen. ´´Glitz TV ``
Und dort lief dann am ersten Januar der
´´ Interior Therapy Marathon``
Den ganzen Tag wurde eine Episode nach der anderen
der Sendung ´´Interior Therapy`` ausgestrahlt.
Die ich mir dann wirklich den ganzen Tag
wie ein Junky rein gezogen habe :-D

In der Sendung zieht Jeff Lewis mit seiner
niedlichen Assistentin  für eine Woche in die
Häuser seiner Kunden ein, um dort ihre Wohnräume,
zugeschnitten auf deren Persönlichkeit und Bedürfnisse
umzugestalten. So zu sagen die ´´ Tine Wittler ``
der Hollywood Hills / - mit Stil ;-)
Mit beeindruckendem Vorher-Nachhereffekt.

 

Jeff schafft es in der Sendung immer ganz hervorragend,
 seinen eigenen Stil und seine Handschrift
mit der Persönlichkeit seiner Kunden zu verbinden, finde ich.
Es macht einfach Spaß ihm in der Sendung bei der 
Umgestaltung der Räume zu zusehen!

Am liebsten hätte ich gleich am zweiten Januar begonnen
unsere ganze Wohnung umzugestalten ...
Dann fing´meine Freundin Anke auch noch im
Januar an, ihr Schlafzimmer zu renovieren
und schickte mir Bilder davon ...
So schön, so ruhig , so edel! 
Und ich musste auch gleich wieder an die Sendung denken.
Da packte es mich dann endgültig!
Ich brauchte auch eine neue Interior Therapy ;-)



Den Anfang habe ich dann direkt auch mal im Schlafzimmer gemacht.
Und die schreckliche Baumarkt Farbe gegen einen
weichen, kreidigen Farbton ersetzt.
Diesmal stimmte das Ergebnis auch-
und auch das streichen selbst, war so viel angenehmer als
das mit der Farbe aus dem Baumarkt!
Kein spritzen, kleckern, kein mehrmals streichen,- wegen
nicht gedeckt, Streifen, Striemen u.s.w
Ich musste viel weniger abkleben, und war wirklich auch recht 
schnell fertig. Der Qualitätsunterschied ist wirklich enorm.
In Sachen Farbe werde ich in Zukunft gerne ein paar Euro
mehr investieren!-Es lohnt sich!







Unser Kleiderschrank ist nun auch aus unserem Schlafzimmer ausgezogen.
Das war möglich, weil wir inzwischen einen Raum mehr zur Verfügung haben,
dadurch das der Große auch schon vor einer Weile ausgezogen ist, 
in seine erste eigene Wohnung.
Ich hatte euch ja schon erzählt, dass wir die Räume in Zukunft
dann etwas anders aufteilen wollen, so das ein begehbarer 
Kleiderschrank entsteht und die Küche vielleicht auch
in einen größeren Raum verlegt werden kann.

Mir gefällt unser Schlafzimmer auf jeden Fall 
jetzt noch viel besser, mit der neuen Farbe und dem
neu gewonnen Platz. Es ist nun viel größer und ´´luftiger``
das Raumgefühl. die Flügeltüren kann man nun auch
endlich ganz öffnen, was vorher leider nicht möglich war,
weil der Platz fehlte. Wenn sie geöffnet sind, ist das 
Raumgefühl noch mal größer und luftiger.
Ich selbst bin noch immer jeden Abend
beeindruckt davon wenn ich ins Bett gehe.

Verwendet habe ich übrigens diese Farbe. 
Den Ton  Suede grey.
Die Farbe eignet sich für Wände und Möbel 
und es lässt sich wirklich toll, mit ihr arbeiten!
-Sehr gute Deckkraft und sehr ergiebig!

Die Bilder in den Rahmen, über dem Bett 
möchten wir demnächst noch durch ein paar
der Yoga Bilder, 
die ihr aus meinem letzten Beitrag
jetzt auch kennt, ersetzen.
So, damit seid ihr dann nun
auch wieder auf dem neusten
Stand im Hause Blickwinkel. :-)
Macht´s gut- Bis demnächst