.

.

Donnerstag, 26. Februar 2009

sweet moments




Kein Genuss ist vorübergehend,
denn der Eindruck, den er zurücklasst,
ist bleibend.

Johann Wolfgang von Goethe

Montag, 23. Februar 2009

Vorfreude





Bei uns regnet es heute, und es ist grau in grau, und ich sehne mich so sehr nach der Sonne... ich möchte ja nicht all zu nörgelig sein ... so gesehen hatten wir bis jetzt einen traumhaften Winter, mit so viel schönen Schneetagen, kalten, aber sonnigen Tagen... ein Winter wie man ihn sich wünscht! Aber ich sehne mich trotzdem jetzt nach der Gartensaison, ich möchte in der Sonne sitzen und lesen, im Garten wie eine Wühlmaus wühlen, kleine Keime groß ziehen, bunte Blüten, die um mich den schönsten Duft versprühen ... alles was dazu gehört ... Ich freue mich schon so, wenn diese Zeit wieder anbricht! Einen vorfreudigen Gruß sendet Esther

Sonntag, 22. Februar 2009

Projekt vom Wochenende


Das war mein neues Projekt für´s Wochenende, weil das ganze Wochenende mit der Wärmflasche auf der Couch, das geht gar nicht! ;o)
Also habe ich unsere Ikea Visdalen Kommode, aus der Küche, ein bisschen aufgehübscht. Mein Mann hat mit viel Mühe und unter viel Umständen die alten Knäufe gegen neue von Ib Laursen ausgetauscht. Und dann habe ich geschmirgelt was das Zeug hält, und dank eines kleinen Helfers, ging es auch ganz flott... Dann die erste Schicht - weiß - und mit der nächsten Schicht fing das Drama an!- Der vermeintliche Klarlack entpuppte sich als Schleimgrünschicht Lack!-Na toll, am nächsten Morgen, nach einer Nacht Schlaf über die Wut im Bauch, ging es dann noch mal frisch und munter ans Schmirgeln... und nun war es gar nicht mehr so flott geschafft ;o(
und dann wieder - erste Schicht weiß... und nun haben wir ja dazu gelernt :
Verlass dich auf die Sprühdose deines Vertrauens! ;o)

Ja und auf die war dann auch Verlass!









Dieses Lieblingstück von mir wollte ich auch mal noch zeigen, es steht in dem Board... mein Rostiger Dr. Oetker Messbecher vom Antik & Trödelmarkt... Mein Mann kommentierte den Kauf so : ´´ was willst du denn mit diesem Teil?!-Den kann man ja nicht mal mehr benutzen!``
Seid her ist für ihn shabby = schäbig ;o)





Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße

Esther

Samstag, 21. Februar 2009

Neues zu Hause




Das süße Vögelchen welches ich von Catalina zum 3. Advent geschenkt bekommen habe, hat gestern ein neues zu Hause bezogen... denn diesen Vogel werde ich ganz sicher nicht mit der anderen Weihnachtsdeko im Keller einmotten! - Der gehört seit her zur Familie... ;o) Ich habe schon so oft, in so vielen Blogs, diese schönen Deko- Vogelkäfige bewundert, und wollte immer schon, auch so einen haben... aber 1. findet man sie kaum, und zweitens, wenn doch, dann sind sie fast ´´unbezahlbar``.
Oder sagen wir mal so: Für meine Vorstellungen zu teuer!
Aber dieser hier wurde scheinbar extra für mich reserviert (ein Wunsch der erhört wurde!... vielleicht lerne ich das mit den Bestellungen ans Universum ja auch noch ;o)...) Der stand gestern in einem Sonderposten Laden rum, ich habe ihn zur Kenntnis genommen, ihm sehnsüchtige Blicke zu geworfen, und wollte mir das Preisschild dann erst gar nicht anschauen, und hatte den Gedanken schon im Kopf :´´Du bist ja so schön!-Aber so wie so wieder viel zu teuer!`` Irgendwas sagte dann zu mir :´´Schau doch mal hin!`` Und ich schaute genauer hin! ;oD Ich habe es mir echt verkniffen nicht los zu kreischen!!!

.....Haltet Euch fest.....

12,99 Euro ! - Gibt es das ?!... ich kann den Preis immer noch nicht fassen!-Der mußte für mich gemacht sein ;o)
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende mit vielen schönen, und netten Überraschungen!
Einen freudigen Gruß
sendet
Esther

Freitag, 20. Februar 2009

Auch nochmal was Kreatives...








ich habe diese Woche auch noch mal an etwas Kreativen ´´gearbeitet`` ;o) und nach der schweren Arbeit dieser Woche, kann ich´s mir jetzt am Wochenende, dank dieser,- so richtig kuschelig machen ;o) Ich wünsche Euch auch ein schönes, kuscheliges, oder kreatives Wochenende !

Sonntag, 15. Februar 2009

Eisiger Sonntag




Heute Morgen waren es bei uns schon wieder - 15° Grad ... Und die Sonne lässt sich im Gegensatz zu gestern auch nicht mehr sehen ...
Wieder mal passend für einen Stubenhocker Sonntag! ;o)

Samstag, 14. Februar 2009

Wer nicht sucht, der findet ...




Ich hatte gestern noch mit einer lieben Freundin telefoniert, wir sprachen über das suchen bestimmter Dinge, und kamen zu dem Schluss, das es doch meistens so ist, das wenn man etwas verzweifelt sucht, findet man es ausgerechnet DANN nicht, und wenn man schon gar nicht mehr daran dachte... liegt es auf ein mal vor einem... Und das man sich vielleicht weniger auf´s suchen nach was auch immer konzentrieren sollte...
Ich bin ein Mensch der ständig sucht.... nicht weil ich ein Chaot bin ;o) ich bin sogar ein sehr ´´sortierter`` Typ ;o)

Nein ich bin ständig auf der Suche nach Antworten, Erfahrungen, nach Dingen die ich im Kopf habe ...

Dann am Ende des Gesprächs erwähnte ich noch, das ich mir am Donnerstag die neue Wohnen & Garten Ausgabe gekauft habe, und ungewöhnlicher Weise, bis Freitag Mittag noch immer nicht dazu gekommen war, auch nur eine Seite dieser Zeitung an zu sehen... Hilfe!-So was ist mir auch noch nie passiert! Ich kann es in der Regel kaum abwarten die Zeitschrift zu lesen, wenn ich sie erst mal in den Händen hab...

Heute hab ich mir endlich Zeit genommen, und ich musste ehrlich schmunzeln als ich so zu lesen anfing ....
´´Wer nicht sucht , der findet`` steht auf der ersten Seite ...

( und da sage noch mal wer Dekozeitschriften und Blogs seien oberflächlich und ohne Tiefgang ;o) ... also ich finde das Klischee ist doch so nicht haltbar!)

´´Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Kennen Sie das? Sie fahren in die Stadt, um etwas ganz Bestimmtes zu kaufen. Mindestens zehn Läden forsten Sie durch-ohne Erfolg. Wieder zu Hause, klingelt ihre beste Freundin und verkündet fröhlich:´´Schau mal, ich habe dir etwas mitgebracht, Ich fand, das passt zu dir``
Wie oft ist es mir so ergangen. Je hartnäckiger ich etwas suchte oder plante, umso mehr schien sich das Ziel zu entziehen. Später, wenn ich schon gar nicht mehr daran dachte, erfüllte sich der Wunsch dann plötzlich von ganz allein.

Wenn es auf Ostern zugeht, fallen mir solche Geschichten gerne wieder ein. Denn bei der Ostereiersuche als Kind fand ich mittels akribischer Suchtechnik zwar viele kleine Eier, die großen goldenen Hasen hoppelten aber seltsamer Weise meist in andere Körbchen oder wurden schlimmsten Falls erst im Sommer entdeckt.

Die Erwähnung dieser kleinen Begebenheiten sollen natürlich keine Empfehlung sein, fortan nur noch ziellos in den Tag hinein zu leben. Manchmal erweist es sich aber als ganz hilfreich, den Blick nicht zu starr in eine Richtung zu lenken. Die viel zitierten Chancen liegen selten auf dem direkten Weg, sondern irgendwo abseits. Manchmal lassen sie sich schon aus der Ferne erahnen, manchmal tauchen sie aber auch ganz plötzlich auf. Dann sollte man auf der Stelle beherzt zugreifen und einen ersten sonnigen Frühlingsnachmittag beispielsweise lieber im Garten verbringen als mit Planspielen am Schreibtisch. Das Schwierige ist in der Tat, sich einerseits das Gespür für die Gunst des Augenblicks zu bewahren und auf der anderen Seite sein Ziel im Auge zu behalten. Mitunter liegt im einen die Lösung für das andere.

Viel Vergnügen beim Finden

wünscht Ihnen Ihre ......``


Ich werde mich jedenfalls ab sofort weniger mit der Suche nach der Gunst des Augenblickes beschäftigen ! Und auch ich wünsche in diesem Sinne
viel Vergnügen beim finden ;o)

Donnerstag, 12. Februar 2009

´´Happy`` birthday


Gestern hätte mein kleiner Bruder seinen 27. Geburtstag gefeiert...
I miss you!

This is for you ...
In memorys
your sister

Samstag, 7. Februar 2009

Schwarz- weiß Bilder








Ich habe heute die Bilder im Wohnzimmer ausgetauscht... ich habe mich diesmal für schwarz – weiß Bilder entschieden. Ich liebe schwarz- weiß Fotos! Allerdings dürfte unser Drucker nun fast lehr sein ;o)
Der Lavendel ist leider nicht echt… den gibt es ja zur Zeit leider noch nicht zu kaufen, daher muss erstmal ein künstlicher her halten, obwohl ich Kunstblumen eigentlich nicht so besonders mag…

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Esther

Freitag, 6. Februar 2009

Dankeschön





Heute war: wie Geburtstag haben :o)
Ich habe zum ersten Mal etwas gewonnen, bei der Verlosung von Sanna, und zwar diese schöne Schürze hier.
Sanna hatte mir schon geschrieben das sie befürchtet, die Schürze sei zu klein, da sie nach einem Schnitt für 2-3 Jährige genäht sei… Mensch ich dachte gar nicht mehr wie klein so Knirpse dann nur sind ;o) und habe ihr geschrieben sie solle nicht extra noch eine größere nähen, dann ist die Schürze halt ein klein wenig kürzer… heute kam sie mit der Post… ´´Und Sanna, ich bin jetzt echt froh das die Schürze ´´zu klein`` ist … nicht weil sie uns nicht gefällt!!! ;o) Im Gegenteil, aber wir haben festgestellt, das unsere ´´Kleine`` sie noch viel besser im Sommer als rückenfreies Top tragen kann! Auch das Muster des Stoffes ist dafür wie gemacht… ich habe ihr die Schürze (also nun das Top) mit einer weißen Sommer Leinen Hose anprobiert, und das sieht so bezaubernd aus!-Hat leicht was von verspieltem Hippie Look!- Dankeschön nochmal! Und denk dran, der Schnitt ist ideal für ein niedliches- rückenfreies-Wickel- Sommertop für 6 Jährige ;o) Unsere Vorfreude auf den Sommer hast Du heute wieder ganz hoch kommen lassen!``


Dann war bei der Post noch ein Buch von Amazon : lichtdurchflutet … Ich persönlich kann es aber leider nicht weiter empfehlen!-Der Titel hörte sich wesentlich viel versprechender an! Aber vom skandinavischen Wohngefühl kam für mich in diesem Buch nichts rüber… und die Bilder sind hier auf den Skandinavischen Blogs auch 1000 mal traumhafter- lichtdurfluteter- und skandinavischer als in diesem Buch!

Aber kurze Zeit später klingelte es wieder ;o) der DPD Mann ( der mindestens so gern gesehen ist wie der UPS Mann;o)…) mit einem Päckchen von Melly im Gepäck. Falls es noch irgend wen unter Euch geben sollte der Melly´s Shop noch nicht kennt der sollte ihn unbedingt mal Besuchen!-Aber für eventuelle Nebenwirkungen kann ich nicht garantieren ;o) – für Suchtgefahr aber in jedem Fall! Die Jeanne d'Arc Living ist ja schon auf vielen Blogs inzwischen vorgestellt worden… das spare ich mir jetzt noch mal zu tun, obwohl man es gar nicht oft genug tun kann- die Zeitschrift ist ein Traum! Und die schönen Kissenhüllen von House Doctor , die musste ich einfach haben ! ;o) Und wie immer, bei Melly, kam alles mit viel Liebe verpackt hier an … Dankeschön!
Und Euch allen wünsche ich, ein schönes Wochende, mit vielen großen- und auch kleinen Freuden!

Donnerstag, 5. Februar 2009

´´Neue`` Schätzchen





Jeden Donnerstag fahre ich zu meinem ´´Pflegeopa``… es ist nicht mein richtiger Opa, aber ich habe ihn auch schon sehr ins Herz geschlossen. Ich habe ihn vor 5 Jahren kennen gelernt, über eine liebe Bekannte die bei einem privaten Pflegedienst arbeitet.
Ich war damals eine Zeit lang sehr auf Hilfe von anderen Menschen angewiesen, und war überwältigt davon, wie viele (damals für mich noch Fremde)Menschen, mir geholfen haben.

Mit dieser Bekannten sprach ich einmal über dieses Glück, solche Menschen, in einer für mich, sehr schweren Zeit getroffen zu haben. Und über den Wunsch, das ich auch einmal helfen möchte, sobald ich wieder ´´geben`` kann… und sie stellte mich eines Tages diesem Opa vor, den sie ab und an morgens versorgte, und fragte mich dann, ob ich mir vorstellen könne ihm ein wenig im Haushalt zu helfen. Da er allein lebt und nur noch schlecht laufen kann freut er sich, das ich dann immer donnerstags komme, und ihm die Wäsche oder das Bett mache, für ihn einkaufen geh, ein wenig Putze, einfach ein wenig mit ihm plauder , und so.
Inzwischen ist er mir wirklich sehr ans Herz gewachsen, und ich freue mich immer, wenn ich donnerstags durch seine Tür komme und er lächelt.
Donnerstage ohne diesen Opi kann ich mir kaum noch vorstellen.
Ich fahre nun schon so lange zu ihm, und jedes mal fahre ich dann an einer Trödel und Antikscheune vorbei, die dann wenn ich vorbei fahre aber immer schon geschlossen hat… ich habe mir schon so oft vorgenommen, dort mal zu einer anderen Zeit vorbei zu schaun, wenn sie geöffnet ist … aber irgendwie kam es bis heute nie dazu… Heute bin ich dann einfach trotzdem, obwohl geschlossen war dort angehalten, um wenigstens einmal durchs Fenster zu spicken.
Als plötzlich eine kleine alte Dame vor mir stand, und mich fragte ob ich etwas suche. Ich erzählte ihr, das ich jede Woche vorbei fahre, aber immer wenn schon geschlossen sei, und ich bisher immer noch nicht dazu gekommen bin endlich einmal zu einer passenden Zeit zu kommen, aber meine Neugierde heute einfach so groß war, das ich mal einen Blick hinein zu werfen, versuchen wollte. Die Frau lächelte mich ganz lieb an, und sagte :´´Na da kommen sie mal, ich habe ein wenig Zeit, und dann mache ich heute mal eine Ausnahme`` und nahm mich mit hin ein…
Und ich sage Euch : Ich habe mich wie Alice im Wunderland gefühlt!- So etwas habe ich nie zuvor gesehen!-die alte Dame hat mit ihrem Mann über Jahre alte Schätzchen hier zusammen getragen … man wusste gar nicht wo man hin schaun sollte!
Es waren mehrere kleine Räumchen unterteilt in denen es einfach alles gab was eine Geschichte erzählen kann… Ein Raum war voll mit nostalgischem Kinderspielzeug Puppen, Puppenhäuser, Karussells, Steiff Bärchen, alte Kinderbücher, alte Puppenküchen ihr könnt Euch das nicht vorstellen! Ich dachte ich träume! In einem anderen Raum Geschirr, Kerzenleuchter, Altes Silber, Porzellan, Kristallgläser wo man nur hin sah, im nächsten Raum alte Bilder und Rahmen, kleine schöne Möbelstücke, und auch der Hof war voller Schätze… Ich kann nicht mal mehr sagen WAS- alles ich dort gesehen habe, es war so wunderschön, ich wusste gar nicht wo ich hin sehen sollte, so viel gab es zu sehen!

Eine alte Suppenterrine stach mir jedoch sofort ins Auge, und da sie auch gar nicht so teuer war, habe ich sie mit nach Hause genommen, ( so eine wollte ich schon immer haben)
und ich habe auch endlich ein paar alte Backförmchen, wie ich sie schon so oft auf vielen Blogs bestaunt habe, gefunden… sie hatten schon jede Menge Flugrost angesetzt , aber der Mann der alten Dame erklärte mir, ich solle die Förmchen einfach mit Speiseöl füllen und im Backofen bei 200 Grad Backen, und der Rost würde sich dann von selbst lösen… und er hatte recht: Wie ´´neu`` ;o) sehen sie wieder aus.

Ich habe der Dame versprochen das ich nochmal wieder komme, wenn geöffnet ist, und mehr Zeit zum staunen ist! Ich wäre am liebsten noch Stunden lang dort geblieben!


………

Ihr müsst stattdessen wieder Blumenbilder von mir ertragen ;o)

Wünsche Euch allen heute schöne Träume –
ich Träume,
heut bestimmt
,
von der alten Scheune ;o)

Montag, 2. Februar 2009

Frühblüher Teil III




Und weiter geht’s mit dem Wunsch nach Frühling ,… nach neuem, nach neuer Kraft, nach Wärme, nach Leben, … ;o)

So, hat jemand mit gezählt?- wie viele brauche ich denn noch, bis die gefühlten 200 voll sind? ;o) Naja, wenn ich beim 100sten Post angekommen bin können wir ja nochmal eine Verlosung starten (und dann mit 3 Preisen, Melanie ;o) ? )
Apropos Verlosung -Ich vermisse auch noch die beiden Gewinner ;o) wanted –Bitte meldet Euch ;o)

Euch allen einen guten Start in die neue Woche

Einen frischen Gruß
Sendet

Esther

Sonntag, 1. Februar 2009

I got tagged too


So auch mich hat es erwischt… ich bin ja für fast jeden Spaß zu haben… Irgendjemand hat sich ein lustiges Spielchen hier einfallen lassen ´´tagged``- Wer zum Teufel war das ?! ;o)
So nun habe ich gesehen das ich gleich 2 x verdonnert wurde Bild Nummer vier aus meinem 4. Ordner zu zeigen von Anke und Schneesternchen
Und ich glaube ich kann tief auf atmen ! Puuuhhh in Ordner Nr. 4 Bild Nr. 4 ist tot langweilig ;o)
Ein Bild von einem Tagesausflug in einer meiner liebsten Städte : Wiesbaden ( Sommer 2008)

So ich darf doch sicher auch vier weitere verdonnern oder?! ;o)

Also ich nehme :
Die liebe Nani ;o) ,
die liebe Manou ;o),
die liebe Conny alias Sydney ;o)
und die liebe Kerstin von romantische Welt-
da ich denke die vier sind auch für jeden Spaß zu haben… ich hoffe ihr macht mit und ich freue mich auf Eure Bilder!

Blumen für die glücklichen Gewinner


Da wir alle mindestens so aufgeregt waren wie Ihr, sind wir hier schon- mit der Ziehung der glücklichen Gewinner :o)

Das war nun meine erste Verlosung die ich auf meinem Blog gemacht habe… aber es werden sicher noch welche Folgen!-Auch wir hatten alle samt riesigen Spaß dabei-und über die riesige Beteiligung war ich auch sehr freudig überrascht! Vor allem aber freue ich mich, das ich heute zwei Leserinnen, hoffentlich, eine kleine Freude machen kann!

Dann schauen wir doch mal, wer wohl die beiden glücklichen sind:


Wem überreiche ich heute symbolisch den Blumenstrauß für den ersten Platz?







Und da sind sie… all die vielen Teilnehmer :




Zettelchen ordentlich Falten :











Und da ist die Glücksfee die den ersten Platz (die schöne Kanne) ziehen wird:






Nochmal kräftig schütteln und mischen :






Und .... die Spannung steigt !!!






UND STEIGT !!!








AND THE FIRST WINNER IS :








ElaLou / Miri


Herzlichen Glückwunsch!!! Du hast die Kanne gewonnen! :o)







Zum Glück ist unser Mittlerer noch bei der Oma… da konnte es schon mal keinen Streit um den Glücksfeejob geben ;o)
Mein Großer war der Glücksbringer für den 2. Preis






Und die schöne Tasse geht an…….







Patchworkheike !!!

Gratulation!!! :o)





Ich freue mich von ganzem Herzen für Euch beide! Bitte schickt mir über die Kommentarfunktion Eure Anschrift, damit ich Euch Eure Preise so schnell wie möglich zu kommen lassen kann
(selbstverständlich werde ich diese nicht veröffentlichen!!! Sondern nur zum versenden Eurer Gewinne verwenden und sofort löschen!)
Bei allen anderen Teilnehmern möchte ich mich aber auch noch mal ganz herzlich bedanken!-Vielleicht habt ihr ja ein anderes mal mehr Glück (ich gehöre auch immer zu denen die kein Glück haben ;o)…) Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, auch meinen lieben, kleinen & großen Assistenten ;o)
Euch allen noch einen schönen Sonntagabend!
Liebste Grüße
Esther